Viel los im 2. Schulhalbjahr

Im zweiten Schulhalbjahr stehen für unsere Schüler und Schülerinnen noch einige Projekte, Praktika und natürlich die Prüfungen für die staatlichen Schulabschlüsse an.

Anfang April wird es eine öffentliche Schulfeieer geben und Mitte April präsentiert die 12. Klasse ihre Jahresarbeiten. Ende April bis ca. Mitte Mai nehmen die Schüler, je nach Klassenstufe, am Landwirtschafts-, Betriebs- oder Sozialpraktikum teil. In einem gemeinsamen Abend mit den Eltern im Rahmen einer Präsentation geben die Schüler und Schülerinnen Bericht über ihre Tätigkeiten und Erfahrungen außerhalb der Schule.

Ebenfalls im Mai stehen Prüfungen für das Abitur und den Realschulabschluss an und die 8. Klasse wird ihre Jahresarbeiten präsentieren. In der Jahresarbeit fertigt der Schüler eine Individualleistung an. In Absprache mit einem Lehrer wird ein selbstgewähltes Thema während des Schuljahres erarbeitet und der Schulgemeinschaft präsentiert.

Am Maientag in Vaihingen nimmt die 4. Klasse am Umzug teil - traditionell als Keltenfürst mit Gefolge. Obwohl es "Maientag" heißt, findet dieses wichtige Ereignis dieses Jahr im Juni statt.

Im Juni fahren die Oberstufenschüler nach Bad Kissingen, um dort intensiv für das Oberstufenkonzert zu proben. Gemeinsam mit Lehrern und Betreuern werden Musikstücke einzustudiert, die dann im Konzert den Höhepunkt bilden. Das Konzert ist immer ein Ohrenschmaus, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Anfang Juni findet wieder ein Flohmarkt statt.

Die Klassen 8 und 12 gehen im Juli auf Klassenfahrt.

Mitte Juli wird das Theaterprojekt der 11. Klasse aufgeführt. Gerald Friese führt auch diesmal Regie. Der Titel steht noch nicht fest.

erstellt am: 11.02.2019 | von: Verwaltung | Kategorie(n): Aktuelles